Herbert Dohmen

Ich liebe die täglich neue Heraus­forde­­­­­­­rung, Zähne mit der jeweils scho­nendsten Methode nicht nur schön, sondern vor allem auch gesund zu erhalten. Mein Ziel ist es, das modernste, indivi­duellste und beste Ergebnis für glück­liche Patien­ten und Patien­tinnen zu ermit­teln. Deshalb bin ich Zahn­arzt geworden.

Herbert Dohmen
Zahnarzt, zertifiziert in Implantologie (DGI) und Laser-Zahnheilkunde (DGL) mit Auszeichnung der Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie, Endodontologie sowie Zahnärztliche Lasertherapie

Berufliche Stationen

  • 2004  Neubau der Zahnarztpraxis Herbert Dohmen an der Steinhagener Str. 23 in Isselhorst
  • 2000  Übernahme der Praxis
  • 1998 – 2000   Aufbau einer Gemeinschaftspraxis Dr. Overmann / Dohmen in Isselhorst
  • 1997 – 1998   Zahnarzt in der Praxis Dr. Overmann, Isselhorst
  • 1995 – 1997   Assistenzzeit in der Zahnarztpraxis Herbert Dohmen sen., Bielefeld
  • 1995  Approbation
  • 1989 – 1994   Studium der Zahnmedizin in Münster

Tätigkeitsbereich

  • konservierende Zahnheilkunde: ästhetisch hochwertige Komposittechnik mit Bohrer oder Laser
  • prothetische Zahnheilkunde: keramische Inlays / Teilkronen / vollkeramische Kronen und Zirkon-Brückenversorgung in digitaler Abformtechnik im praxiseigenen Labor
  • herausnehmbarer Zahnersatz: Schwerpunkt Teleskoptechnik in Zirkon / Galvano
  • Implantate / Firma Straumann SLactive: festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz
  • Parodontitisbehandlungen (Laser) / Prophylaxe
  • zahnärztliche und mukogingivale Chirurgie (Laser)

Schwerpunkte und Besonderheiten

  • Hartgewebslaser: ermöglicht Behandlungen der Zahnhartsubstanz und des Knochens, z. Bsp. Füllungen oder chirurgische Eingriffe, wie Wurzelspitzenresektionen
  • Implantologie: auch komplexe Fälle mit Knochenaufbau und Transpositionen seit 1999
  • Digitalscanner: ermöglicht das Einscanner ganzer Kiefer, daher auch für  komplexe Behandlungsfälle
  • Narkosebehandlungen in der eigenen Praxis
  • Praxislabor: eigene CAD/CAM-Anlage mit virtuellem Artikulator
  • Prophylaxeabteilung mit Dentalhygienikerin (DH)

Fortbildungen

  • 2017  Fachkunde im Strahlenschutz für die digitale Volumentomographie
  • 2017  Brandschutzhelfer in Ausbildung (ZÄK)
  • 2015  Wirtschaftsseminar (BFS)
  • 2015  Qualitätszirkel Ost-und Südwestfalen (DGI)
  • 2015  atraumatische Zahnextraktion (Ögram-System)
  • 2015  Praxis und Familie erfolgreich kombinieren (KZV WL)
  • 2014  Dentalmikroskopie: Erfolgreiche Integration in die Praxis
  • 2014  Fortbildung ZÄK/KZV WL
  • 2013  Orale Sedierung Köln
  • 2012  ITI Kongress Köln Implantologie 2 Tage
  • 2012  Das Operationsmikroskop in der Zahnmedizin Dr. Benz Bielefeld
  • 2012  Endocurriculum VDW  6 Tage München
  • 2011  Degudent „GOZ 2012“
  • 2011  Workshop zur instrumentellen Funktionsanalyse
  • 2011  4. Funktionsforum/ Funktion und innovative Behandlungsmethoden
  • 2011  VDW Reciproc Wurzelkanalaufbereitung mit nur einem Instrument
  • 2011  Espertise Workshop Non Präp Veneers
  • 2011  Membran Gel: Workshop / Die flüssige Membran, Straumann
  • 2011  Abschluss Zertifizierung in Laser-Zahnheilkunde und Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Zahnärztliche Lasertherapie (Fortbildungsreihe an der Uni Aachen)
  • 2011  Modul 4 Mündliche und schriftliche Prüfung / Fallpräsentationen
  • 2011  Modul 3 Er:YAG Laser / ErCr:YSGG Laser
  • 2010  Digitale Abformung – digitale Lösungen / Straumann Berlin
  • 2010  Modul 2 Nd:YAG Laser / Diodenlaser / CO2 Laser
  • 2010  Modul 1 Laserphysik / Laseraufbau
  • 2010  Beginn des Mastership-Kurses Laserzahnheilkunde (bis 2011)
  • 2010  Früherkennung und Behandlung orofazialer Dysfunktionen – Prof Dr. Hinz
  • 2010  SensoBite – die Zahnschiene wird intelligent
  • 2009  Mukogingivale Chirurgie – Fortbildungszentrum Köln
  • 2009  Adhäsive Frontzahnrestauration „State of the Art“ 3 Tages Exklusivkurs, Dr. Didier Dietschi in Genf
  • 2009  Abrechnungs- und Management-Software Dampsoft
  • 2009  Arbeitskreis Implantologie
  • 2009  Laser in der Zahnarztpraxis, Prof. Dr. Gutknecht
  • 2008  Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis
  • 2008  7. Deutscher ITI Kongress
  • 2008  Techniken und Erfolgsaussichten von Rezessionsdeckungen
  • 2008  P.R.G.F. in der parodontalen Tasche, PD Dr. S. Hägewald
  • 2007  „Die Abformung als Informationsmedium zwischen Praxis und Labor“
  • 2007  Hydrophile Implantatoberflächen, Dr. Schwarz, Düsseldorf
  • 2007  P.R.G.F. & autologe Fibrinmembran, Dr. Börner Berlin
  • 2006  Erlangen des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie (mind. 200 selbst gesetzte und versorgte Implantate)
  • 2006  6. Deutscher ITI Kongress, Köln
  • 2006  „Knochen, Membranen und Wachstumsfaktoren / P.R.G.F. “, Prof. Dr. Dr. Sprang, Hamburg
  • 2006  Laserschutzbeauftragter, Prof. Dr. Gutknecht, Uni Aachen
    Lasertherapie mit dem Er:YAG-Laser, Prof. Dr.Gutknecht, Uni Aachen
    Lasertherapie mit dem Nd:YAG-Laser, Prof. Dr.Gutknecht, Uni Aachen
  • 2005  Zertifizierung durch die DGI (Deutsche Gesellschaft Implantologie)
  • 2005  „Ästhetisch adhäsive Restaurationen – State of the Art“, Prof. Dr. D. Dietschi, Genf
  • 2005  „Erhalten oder Implantieren“ Heidelberger Kolloquium
  • 2005  „Ästhetik in der Implantologie", Essen
  • 2004  „Weichgewebsmanagement unter ästhetischen Aspekten“, Dr. M. Schlee, Erlangen
  • 2004  „Augmentative Techniken Teil 2“, Prof. Dr. Khoury, Olsberg
  • 2003  Beginn des Curriculum Implantologie, DGI
  • 2003  „Einstieg in die Implantologie“, Dr. Schmidinger, Freiburg
  • 2003  „Augmentative Techniken“, Teil 1, Prof. Dr. Khoury, Olsberg
  • 2003  „Implantate und Zahnersatz“, Prof. Dr. Behneke, Mainz
  • 2003  „Betreuung von Implantaten in guten und in schlechten Zeiten“, Dr. M. Plöger, Detmold
  • 2001  Implantologie – Augmentative Techniken
  • 1999  „Live OP Kursus Implantologie“, Prof. Dr. Tetsch, Münster